Archiv der Kategorie: Feste und Feiern

1. Mai 1933: Hitler-Eiche im Burggarten als Gelöbnis, stets dem Führer zu folgen – Danach ein Festzug der „nationalen Arbeit“ und der Vereine durch die Straßen der Stadt

Von Wolf Stegemann Es war der 1. Mai 1933, erstmals als „Tag der nationalen Arbeit“ ein Feiertag, als viele Einwohner in den Burggarten strömten, um sich an der Feststunde zu beteiligen oder nur zuzusehen. Die Mitglieder der NS-Verbänden hatten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, NS-Propaganda, NS-Symbole / Mythos | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Eiche – Symbol für Treue, Standfestigkeit, nationale Einheit und die „neue Zeit“. Hitler-Bäume in und um Rothenburg: in Diebach, Ohrenbach, Windelsbach und anderen Dörfern

Von Wolf Stegemann Um die Eiche ranken sich seit alters her nicht nur grüne Blätter, sondern auch Mythologisches und Militärisches, Heidnisches und Christliches, Politisches und Rechtliches, Volkstümliches und Literarisches, Nationales und Nationalsozialistisches. Somit steht die Eiche fest verwurzelt in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, NS-Symbole / Mythos | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Trommeln und Fanfaren, mit wehenden Fahnen und schwülstigen Reden, mit kernigem Siegheil wurde 1936 das NSDAP-Kreishaus in der Herrngasse eröffnet

Von Wolf Stegemann Das Haus steht in der Herrngasse, ist an die Franziskanerkirche angebaut, auf der anderen Seite hat man einen schönen Blick ins Taubertal mit Doppelbrücke und Herrnmühle, in den 1920er-Jahren war dort u. a. das Lyzeum untergebracht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, NSDAP | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nürnberger NSDAP-Reichsparteitage brachten viele Besucher nach Rothenburg – Die Veranstaltungen waren Meisterwerke der Propaganda

  Wer beispielsweise 1935 mit dem Zug zum Reichsparteitag nach Nürnberg fahren wollte, der zahlte von Rothenburg nach Nürnberg 2,50 Reichsmark. In diesem Preis enthalten war auch der Eintrittspreis zum Volksfest mit einem Riesenfeuerwerk. Bei entsprechender Beteiligung aus den NSDAP-Ortsgruppen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, Hitler, NS-Propaganda, NS-Symbole / Mythos, NSDAP | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eröffnung des Waldschwimmbads im Siechenwäldchen 1935: Stadtnähe, Kabinen für 2.000 Personen, Liegewiese, Spielplatz und Bewirtung, Schwimm- und Planschbecken

Von Wolf Stegemann „Sommerzeit! Du bist Erfüllerin des Sehnens des Menschen nach Licht, Luft und Wasser! Du lässt eine Natur die einzige und wahre Freundin des Menschen, in herrlichster Schönheit entfalten, lässt die Natur in tausendfältiger Weise zu den Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Feste und Feiern, Volksgesundheit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das nationalsozialistische Feierjahr (I): Politische Erinnerungsfeste, religiös verbrämter Kult, Erntedank, Feuer, Fackeln und Führers Geburtstag, propagandistisch benutztes Brauchtum

Von Wolf Stegemann Die Kult- und Feierformen des Nationalsozialismus riefen in erster Linie eine emotionale Wirkung hervor. Dadurch sollten die Feste und Feiern in den Alltag der Menschen hineinwirken und ihn weitestgehend bestimmen. Um wirklich alle Menschen damit erreichen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, Hitler, NS-Kultur, NS-Propaganda, NS-Symbole / Mythos | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erntedankfest-Umzug 1935: Bei diesem Umzug schien alles auf Beinen und Rädern zu sein, was laufen und fahren konnte

Von Wolf Stegemann Noch im Frühjahr 1935 bestand in Rothenburg Stadt und Land die Befürchtung, dass 1935 ein Missjahr werden könnte. Doch es wurde keins. Unwetter und vorausgesagter Hagel, die Schrecknisse der Bauern, blieben aus. Dazu der „Fränkische Anzeiger“ am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste und Feiern, NS-Kultur, NS-Propaganda, NS-Symbole / Mythos, Reichsnährstand | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar