Archiv der Kategorie: Volksgesundheit

Fürsorge und Wohlfahrt: Spenden für das Winterhilfswerk in Rothenburg waren nicht immer freiwillig. Rassische Maßstäbe beim NSV-Hilfswerk „Mutter und Kind“

Als „Sozialismus der Tat“ konnte die NS-Ideologie in der echten „Volksgemeinschaft“ Armut nicht hinnehmen, jedenfalls nicht, sofern die Not „politisch, rassisch und erbbiologisch würdige“ Personen betraf. Schon vor der Machtergreifung bemühte man sich daher um verarmte „Volksgenossen“. Adolf Hitler verfügte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsgeschehen, NS-Propaganda, NS-Volkswohlfahrt, NSDAP, Sammlungen, Verschiedenes, Volksgesundheit, Winterhilfswerk | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Kraft durch Freude“-Urlaube sollten die volkswirtschaftliche Produktion ankurbeln und dienten dem inneren Arbeitsfrieden – Ideologisierter Massentourismus und „KdF-Wagen“ fürs Volk

W. St. – Tausende fuhren mit KdF-Schiffen vornehmlich nach Norwegen, mit Sonderzügen in den Harz oder in die mittelalterliche Touristenstadt Rothenburg ob der Tauber, mit Sonderbussen in die Alpen oder später nach Wien, auf die Insel Rügen in der Ostsee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kraft durch Freude, NS-Volkswohlfahrt, NSDAP, Staat / Regierung, Tourismus, Volksgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der gefräßige Kartoffelkäfer stand stets im Blickfeld politischer Sabotage. In Reih’ und Glied mussten Schüler sie auf den Äckern sammeln – vor 1945 und danach

Von Wolf Stegemann Anlässlich des beginnenden Bundestagswahlkampfs im Mai 2005 erfand der damalige Bundesinnenminister Otto Schily den neuen Spottnamen „Kartoffelkäferkoalition“: „Schwarz-gelb ist eine Warnfarbe. […] Der Kartoffelkäfer ist schwarz-gelb. Wenn man vor Gefahren warnt, dient oft schwarz-gelb als Signal.“ Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Erste Nachkriegsjahre, Schule / Erziehung, Volksgesundheit | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eröffnung des Waldschwimmbads im Siechenwäldchen 1935: Stadtnähe, Kabinen für 2.000 Personen, Liegewiese, Spielplatz und Bewirtung, Schwimm- und Planschbecken

Von Wolf Stegemann „Sommerzeit! Du bist Erfüllerin des Sehnens des Menschen nach Licht, Luft und Wasser! Du lässt eine Natur die einzige und wahre Freundin des Menschen, in herrlichster Schönheit entfalten, lässt die Natur in tausendfältiger Weise zu den Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Feste und Feiern, Volksgesundheit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verordnung: Richtlinien zur Rassenkunde, 1935 – „Aufartung“ für den „Kampf um Lebensraum“ – Vererbungslehre und Rassenkunde im Unterricht

Vorbemerkung: Dies ist samt Überschrift der unkommentierte Original-Text der ministeriellen Verordnung von 1935. Lediglich die Zwischenüberschriften wurden wegen einer besseren Lesbarkeit eingefügt. Quelle ist die Zeitschrift „Deutsche Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung“, Heft 3 (1935), Seiten  43-46. Zweck und Ziel der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schule / Erziehung, Volksgesundheit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sondergericht (13): Fälle rund ums Schwein – Schwarzschlachtung und falsches Gewicht – Gefängnisstrafen und Freispruch

Von Wolf Stegemann Wegen „kriegschädlichen Verhaltens“ standen am 29. Mai 1943 der Bauer Friedrich Lenkner (74 Jahre alter Altsitzer) und seine 33-jährige Schwiegertochter Helene, verwitwete Bäuerin), beide aus Neustett vor dem Sondergericht in Nürnberg. Sie haben am 18. Februar 1943 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz / Amtsgericht, Krieg, Reichsnährstand, Volksgesundheit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar