Archiv der Kategorie: Kurioses

Horst Wessel – sein kurzes Leben und sein langlebiges Lied: Wie die Propaganda seine Lebensgeschichte zum NS-Mythos verklärte und das Lied noch heute in den Köpfen herumspukt

Von Wolf Stegemann Immer wieder, und das sehr oft, wird in unseren Artikeln über Rothenburger Ereignisse berichtet, dass bei Treffen der unterschiedlichen NSDAP-Gliederungen, aber auch bei kommunalen oder staatlichen Ereignisse nach der Nationalhymne das Horst-Wessel-Lied gesungen wurde. Und zwar bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, NS-Kultur, NS-Propaganda, NS-Symbole / Mythos, NSDAP, Personen / Porträts, SA, Singen im NS | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Libanesischer Student am Goethe-Institut namens Hitler. Darf man seinen Söhnen den Vornamen „Hitler“ geben? Hier nicht, woanders schon – vor allem in Südamerika

W. St. – Als in Rothenburg ob der Tauber Anfang der 1960er-Jahre ein Mann wohnte, der mit Vor- und Rufnamen Hitler hieß, mag damals Wohnungsgeber, Stadtverwaltung und das Goethe-Institut zu mancher Bemerkung veranlasst und in Erstaunen gesetzt haben, wie seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Unterricht / Studium | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar