Archiv der Kategorie: Rassengesetze

Der jüdische Kaufmann Bruno Westheimer beschwerte sich mit Erfolg über den Stadtrat, worauf Bürgermeister Dr. Schmidt ihn von der Polizei beobachten ließ, um ihn als „Rassenschänder“ bei der Gestapo melden zu können

Von Wolf Stegemann Dass die Stadtbehörden im Rathaus mit der NSDAP-Kreisleitung bei der Drangsalierung und Entrechtung der jüdischen Einwohner an einem Strang zogen, mochten nach dem Krieg und mögen auch heute noch viele Rothenburger nicht hören. Auch die Stadtverwaltung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Arisierung, Boykott / Arisierung, Gemeinde 1933-38, Jüdisches Leben, Rassengesetze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar