Archiv der Kategorie: SA

Who’s who im nationalsozialistischen Rothenburg o. d. Tauber

Vorbemerkung: Dieser Artikel ist nicht vollständig und bedarf der Ergänzung. Beispielsweise, wenn ein Funktionär durch einen anderen ersetzt wurde. Wir bleiben dran und ergänzen, wenn uns entsprechende Infirmationen vorliegen. W. St. *** Stadtverwaltung und Rat: Oberbürgermeister Dr. Friedrich Liebermann, NSDAP … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Arbeitsfront / DAF, Kraft durch Freude, NS-Frauenschaft, NS-Volkswohlfahrt, NSDAP, Ortsgruppen, Polizei / Gestapo, SA, SS, Verwaltung Stadt / Bezirk, Winterhilfswerk | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Zwischen NSDAP und Staat gab es einen von Hitler gewollten Kompetenzwirrwarr, doch die Partei war mächtiger. Struktur der Nazi-Partei, der 64 Prozent der Rothenburger angehörten

Von Wolf Stegemann Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war als zentralistische Führerpartei straff hierarchisch aufgebaut. Sie hatte eigene umfassende Strukturen und konkurrierte in der Zeit des Nationalsozialismus in außergewöhnlich hohem und weltweit einmaligem Maße mit den Strukturen des Staates. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NSDAP, Ortsgruppen, SA, SS | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wilhelm Stegmann: Gründer der NSDAP-Gruppe Rothenburg und SA-Führer „Gausturm Franken“ geriet 1933 in Ungnade, kam ins KZ und fiel 1944 in einem SS-Strafregiment

Von Dr. Rainer Hambrecht Gerade zu Beginn des großen Aufschwungs der NSDAP erhielt die SA im Sommer 1930 einen Führer, der sich durchzusetzen vermochte und der Sturmabteilung nicht nur nominell vorstand: Wilhelm Ferdinand Stegmann aus Schillingsfürst. Nach Streicher und Schemm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus in Franken, NSDAP, Ortsgruppen, Personen / Porträts, SA, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rothenburgs SA-Sturmbann III/19 stets „einsatzbereit für die Sache des Führers“. Gewalttätigkeiten an der Tagesordnung – doch: „Der Herrgott hat das Werk des Führers gesegnet!“

Von Wolf Stegemann Mit der „Sturmabteilung der NSDAP“ (SA) verbinden sich Namen wie Horst Wessel, Ernst Röhm und Viktor Lutze, in Rothenburg mit Wilhelm Stegmann, Georg Arlt und Sturmbannführer Müller sowie vielen anderen Namen. Die 1921 als politische Kampftruppe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NSDAP, SA | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Dankopfer der Nation“ – Führer-Schulungstagung der SA-Gruppe Franken in Rothenburg ob der Tauber

W. St. – In Rothenburg fand am 22. und 23. April 1937 eine Führer-Schulungstagung der SA-Gruppe Franken statt. Führer dieser Gruppe war SA-Gruppenführer Hans Günter von Obernitz (1899-1944; siehe auch „Hans Günter von Obernitz – Der SA-Führer lobte die Rothenburger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NSDAP, SA | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SA-Stabschef Ernst Röhm 1933 in Rothenburg – Heinrich Himmler war dabei, dessen SS-Todeskommandos zehn Monate später Röhm und seine SA-Führer ermordeten

Von Wolf Stegemann Immer wenn in Nürnberg die NSDAP-Reichparteitage stattfanden und sich dort die großen und kleinen Nationalsozialisten aus allen Ecken des Reiches versammelten, dann putzte sich auch das 80 Kilometer davon entfernte Rothenburg mit Hakenkreuzfahnen und Girlanden in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NS-Propaganda, Prominenter Besuch, SA, Tourismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die „Röhm-Affäre“ – Forderungen der SA stürzten das „Dritte Reich” in eine tiefe Krise

Von Detlev Schnitker Der 30. Juni 1934 gilt als Abschluss der nationalso­zialistischen „Machtergreifung”: Die lang schwelen­de politische Konsolidierungskrise des „Dritten Reichs“ wurde beendet: Die SA als wesentlicher Träger der terroristischen Phase der „Machtergreifung“ wur­de entmachtet. Auf der anderen Seite steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hitler, NSDAP, Personen / Porträts, SA | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar